Sankt Sebastianus Schützenbruderschaft Heppendorf e.V. gegründet 1414

Herzlich Willkommen bei der Sankt Sebastianus Schützenbruderschaft Heppendorf e.V. gegründet 1414

Navigation


Bezirks-Bundesschützenfest 2014

Ein gelungenes Fest ist zu Ende.
Die Sankt Sebastianus Schützenbruderschaft Heppendorf bedankt sich bei allen Heppendorfer Bürgerinnen und Bürger, die zum Gelingen des Bezirks-Bundesschützenfest 2014 beigetragen haben.


Mit einem sensationellen Auftakt der 3. Auflage der Shooter´s Night wurde die 600-Jahr Feier am Freitagabend eröffnet.
Musik für alle Altersgenerationen stand auf dem Programm. DJ Meikosh - bekannt aus der Kölner Discothek „Klaps Mühle“ hatte keine Mühen, den über 350 Gäste einen unvergesslichen Abend zu bereiten. Die Stimmung war grandios bis zur letzten Sekunde!

Nach ein wenig Schlaf wurde am Samstagmorgen das Festzelt für den bevorstehenden Festkommers vorbereitet. Dem Anlass entsprechend eröffnete unser 1.Brudermeister Bernd Nußbaum pünktlich um 15:30 durch die Begrüßung aller Gäste den Festkommers im festlich dekorierten Festzelt.
Die Überreichung der Ehren-Plakette des Landes NRW an die Bruderschaft durch den Landtagsabgeordneten Herr Guido van den Berg folgte. Nach den Grußworten des Bezirks- Bundesmeister Herr Reinhard de Vries folgte der 1. Bürger der Stadt Elsdorf, Herr Wilfried Effertz und der Ortsvorsteher Heppendorfs, Herr Dietmar Wildner, seines Zeichen 2. Brudermeister der Bruderschaft.
Es folgten weitere Grußworte durch den stellvertretenden Bürgermeister der Stadt Kerpen, Herr Muckes, des Diözesan Bundesmeister Herr Wolfgang Kuck und unseres Präses, Herrn Stefan Lischka. Nach Diözesan-Präses Herr Reinhold Steinröder, der auch schon bei der Messe des Bezirks-Bundesschützenfest 1989 zur 575-Jahr-Feier teilnahm und reichlich aus dieser Zeit zu berichten wusste, folgten Vertreter der CDU Fraktion und SPD Fraktion, gefolgt von etlichen Rednern unser Heppendorfer Ortsvereine. Das „offene Mikrofon“ für Grußworte aller Schützen-Bruderschaften rundete den Festkommers ab.
Musikalisch untermalt wurde der Festkommers durch Musikstücke unserer schon jahrelang begleitenden Musikkapelle „DaCapo“.

Als Höhepunkt des Nachmittags stand die Krönung unserer Majestäten durch unserer Pfarrer Lischka an.
Alle amtierenden und neuen Majestäten wurden auf die Bühne gebeten.
Heiner Völler (Bürgerkönig), Nils Binek (Bambini-Prinz) und Daniel Nußbaum als Jungschützenkönig wurden mit den Ehrenketten gekrönt. Marco Heinrichs (mit Ehefrau Michaela) wurde zum Schützenkönig im Jubeljahr 2014 gekrönt.

Es folgte der Abmarsch zum Zapfenstreich auf dem Gelände der „Netmedia Zippel“.

Der Rheinische-Abend wurde mit dem ersten Stargast des Abends, Marita Köllner, zur Hochburg der Stimmung. Sie verstand es, die Gäste in Ihren Bann zu ziehen und alle Gäste sangen Ihre bekanntesten Lieder mit.
Die Heppendorfer „Kölsch-Feuer“ brachten das Flair von Karneval ins Festzelt.
Als kurz vor Mitternacht Kasalla die Bühne stürmte, gab es keinen Halt mehr. Der Saal kochte und die Stimmung war auf dem Siedepunkt angelangt.

Der Wettergott brachte die Schützen am Sonntagmorgen, nach einer erneut kurzen Nacht, in eine unvorhersehbare und nicht planbare Situation: hatte es sowohl am Freitag und Samstag geregnet, musste die Frage der Lokalisation für die Messe, die als Feldgottesdienst geplant war, kurzerhand entschieden werden. Die Entscheidung, die Messe auf dem Feld mit dem Musikchor „San Francesco“ und reichlich Fahnenabordnungen unserer befreundeten Bruderschaften zu zelebrieren, war - trotz ein wenig Nieselregen - die richtige Entscheidung. Petrus meinte es zum Ende der Messe gut mit unseren Gästen und lies die Sonne die Wolken verdrängen.

Nach einem kurzen Frühschoppen wurde der Festplatz rund um das Festzelt schnell voll. Alle geladene Bruderschaften und Ortsvereine haben es sich nicht nehmen lassen, uns Heppendorfer Schützen durch unser wundervoll geschmückte Dorf zu begleiten.
Im Anschluss folgte der Krönungsball für unsere Majestäten.

Toni Hamacher und Hans Obladen wurden zu Ehrenmitglieder unserer Bruderschaft benannt, nachdem bereits am Samstag unser Ehrenmitglied Willi Müller zu 25 Jahren Mitgliedschaft geehrt wurde.

Der Montag klang mit dem traditionellen Industrievogelschießen aus.


Die Sankt Sebastianus Schützenbruderschaft Heppendorf bedankt sich bei allen benachbarten und befreundeten Bruderschaften und Tambourcorps, den befreundeten Ortsvereinen und vor allem bei den Heppendorfer Bürgerinnen und Bürger, die zum Gelingen des Bezirks-Bundesschützenfest 2014 beigetragen haben.

Ferner bedanken wir uns bei unseren Pfarrern, Herrn König und Herrn Lischka, und unserem Diakon Herrn Schriewer für die Lesung der heiligen Messe.

Ein großer Dank gilt sowohl unseren

Premium-Sponsoren

Sponsoren,

als auch den Inserenten unserer Jubiläumsfestschrift.

Vergrößern Premium-Sponsoren


Vergrößern Werbepartner Festschrift


Die Jubiläumsfestschrift können Sie hier online betrachten.




Die ersten Bilder zum Fest finden Sie wie gewohnt in der Rubrik Fotocollagen




Weitere Neuigkeiten finden Sie im Info Archiv

Sie erreichen uns per Email unter info@ schuetzen-heppendorf.de oder
gehen Sie bei den Quicklinks auf Kontakt

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Menüpunkt Allgemein

Kondolenz
Wir trauern um

Franz Nussbaum

Datum:
16.11.2018
17:36 Uhr

News:
14.10.2018
Rückblick
Schützenfest 2018

26.06.2018
Fotocollagen:
Schützenfest 2018

24.05.2018
Datenschutz

13.05.2018
Fotocollagen:
Königsschießen 2018

21.01.2018
Wettkämpfe:
interne Meisterschaften

Allgemein:
- Jugendwarte
- Zeugwarte

Terminkalender:
Jungschützen: Neue APs

07.01.2018
Terminkalender
Andere Bruderschaften



  • Zum Info Archiv

  • Quicklinks:
  • Home

  • Kontakt

  • Gästebuch

  • Impressum

  • Datenschutz

  • Sponsoren

  • Newsletter


  • So finden Sie uns
    Anfahrt

    Favoriten
    Fügen Sie uns zu Ihren Favoriten

    Download
  • Downloadbereich


  • nach oben © Sankt Sebastianus Schützenbruderschaft Heppendorf e.V. gegründet 1414 nach oben

    Datenschutz